5 Romane, die nächsten Oktober in Ihrer Buchhandlung eintreffen

Romane, die am 22. Oktober veröffentlicht werden: Meine Ukraine
La literarische Rente Dieser Monat hat uns mit einer langen Liste neuer Titel versorgt, mit denen wir unsere Regale fetten können. Wir haben noch nicht alle gelesen, die wir lesen wollten, und wir werden es wahrscheinlich auch nicht tun, aber die Nachrichten hören nicht auf und wir fangen an, die für nächsten Oktober zu entdecken. Auf den ersten Blick sind es 5 Titel, die unter den Romane kommen nächsten Oktober zu Ihrer Buchhandlung sind uns aufgefallen. Entdecken Sie sie!

Meine Ukraine

  • Viktoria Belim
  • Übersetzung von Gabriel Dols Gallardo und Víctor Vázquez Monedero
  • Redaktionelles Lumen

2014 kehrt Vika in ihre Heimat Ukraine zurück einem Familiengeheimnis nachgehen: Wie sein Urgroßonkel Nikodim in den 1930er Jahren starb und warum seine Geschichte fast ein Jahrhundert später tabu bleibt. Das Aufdecken alter Unbekannter ist kompliziert, aber er hätte nie gedacht, dass der stärkste Widerstand bei seiner Großmutter Valentina zu finden sein würde, die ihm verbietet, die Vergangenheit aufzuwühlen.

Nicht umsonst ist die Ukraine ein "Land des Blutes", wie ihre Nachbarn Polen, Weißrussland, Russland und die baltischen Staaten: Im Poltawa-Gebiet, wo die Familie lebte, ist der KGB längst verschwunden, sein ehemaliges Hauptquartier aber immer noch erschreckt die Menschen, die Einheimischen. Als das Land nach der Annexion der Krim in einen neuen Konflikt mit Russland gerät, begleitet der Leser Vika unter den Gefürchteten kgb-Dateien auf der Suche nach der Wahrheit über die Vergangenheit des Landes und über Nikodim, selbst auf die Gefahr einer direkten Konfrontation mit seiner Familie.

Schwarz ist Beltza: Ainhoa

  • Fermin Muguruza, Harkaitz Cano und Susanna Martin Segarra
  • Vormerkbücher des Verlags

Schwarz ist Beltza
Ainhoa ​​​​wurde durch ein Wunder in La Paz, Bolivien, nach dem Tod ihrer Mutter Amanda bei einem mutmaßlichen Bürgerwehrangriff geboren. Er wuchs in Kuba auf und begann 1988 im Alter von 21 Jahren eine Initiationsreise mit dem Baskenland als erstes Ziel, das Land von Manex, seinem Vater, zu entdecken.

Mitten im repressiven Konflikt trifft er auf Josune, eine engagierte Journalistin, und ihren Freundeskreis. Als Josunes Freund an einer Überdosis Heroin stirbt, beschließt sie, Ainhoa ​​​​auf ihrer Reise zu begleiten, die sie nach Beirut, dann nach Kabul und schließlich nach Marseille führen wird. Sind die letzten Jahre des Kalten Krieges und beide werden in die dunkle Welt der Drogenhandelsnetzwerke und ihrer engen Verbindungen zu politischen Verschwörungen eintreten.

14 de Abril

  • Paco Cerda
  • Herausgeberbücher des Asteroiden

14 de Abril
Madrid, 1931. Ein arbeitsloser Buchbinder verblutet langsam im Morgengrauen des 14. April. Sein Leben endet, nachdem er bei einer Demonstration, die das Ende der Monarchie fordert, verletzt wurde. So beginnt diese Geschichte über die Ankunft der Zweite Republik in alle Ecken Spaniens. Ein menschlicher Blick, der sowohl die großen Protagonisten des Augenblicks als auch die anonymen Teilnehmer an diesem transzendentalen Tag sucht. Ein einziger Tag, an dem, wie in einer Shakespeare-Tragödie, alle Gefühle passen: die Illusion der Massen, die Angst vor der königlichen Familie, die Angst der Gefangenen, das Streben nach Macht, die Treue zu bestimmten Ideen, die kollektive Hoffnung und der Schmerz der Opfer. Die winzigen Leben, die von der Geschichte vergessen wurden.

Bastard

  • Dorothy Allison
  • Übersetzung von Regina López Muñoz
  • Redaktionelle Errata Naturae

Romane, die im Oktober '22 veröffentlicht werden: Bastarda
Greenville County, South Carolina, ist ein wilder und üppiger Ort, schön und schrecklich. Dort lebt die Familie Bootsbauer, ein Clan von trinkfesten Männern, die sich gegenseitig in die Lastwagen schießen, und widerspenstigen Frauen, die zu früh heiraten und zu schnell alt werden. Eine Linie, die von Arbeitslosigkeit, Instabilität, Gewalt und Teenagerschwangerschaften geprägt ist.

Im Mittelpunkt dieses autobiografischen Romans über eine junge Frau, die Missbrauch und Verrat ausgesetzt ist, steht Ruth Anne Boatwright mit dem Spitznamen Bone, ein Bastardmädchen die die Welt um sich herum mit schonungslosem und klarem Blick, mit einer Mischung aus Natürlichkeit und Mut, aber auch mit respektlosem und skrupellosem Humor beobachtet und erzählt. Seine herzzerreißende Geschichte strahlt Wut, aber auch Großzügigkeit und Liebe aus.

Ein Paar Hände: Dienstmädchen und Koch im England der 30er Jahre

  • Monika Dickens
  • Übersetzung von Catalina Martínez Muñoz
  • Redaktionelles Alba

ein Paar Hände
Monica Dickens, Urenkelin von Charles Dickens, Tochter eines Anwalts, ausgebildet an Privatschulen in London und Paris, vor Gericht gestellt, war nicht zur Arbeit erzogen worden. Er glaubte jedoch, dass "das Leben mehr ist, als nur auf Partys zu gehen, auf denen ich keinen Spaß mit Leuten habe, die ich nicht einmal mag"; und nach einem gescheiterten Versuch, Schauspielerin zu werden, beschloss sie, einige Kochkurse zu nutzen, die sie besucht hatte, und nach denen sie suchte Anstellung als Zimmermädchen und Kochen.

Ihre soziale Herkunft, die sie verbergen musste, um nicht den Unglauben ihrer Auftraggeber zu erregen, zwang sie dazu, trotzdem eine Rolle zu spielen, und führte zu einer Vielzahl von Missverständnissen. Bald fand er sich mit seiner Unerfahrenheit in den Küchen, Treppenhäusern und Speisesälen der Menschen „oben“ wieder. Zu seinem Kampf mit Flusen, zerbrochenem Geschirr, angebrannten Keksen und Soufflés, die durch die Verspätung der Gäste entleeren, müsste er den besonderen Charakter seiner „Damen“ und „Herren“ hinzufügen.

A Pair of Hands (1939) ist die witzige Schilderung ihrer Schwierigkeiten als Hausangestellte in der England der 30er Jahre, wo "ein Anstandsgefühl und ein fast mittelalterliches Klassenbewusstsein" mit Beschimpfungen, Unfug, Erpressung, enormer Erschöpfung und auch Momenten echter Ausgelassenheit koexistieren.

Werden Sie einen dieser Romane in Ihrer Buchhandlung reservieren? Denken Sie daran, dass Sie es schaffen können über Alle Ihre Bücher ohne das Haus zu verlassen! Im Oktober werden noch viele weitere Romane erscheinen, haben Sie noch weitere im Sinn? Welche Romane hast du in letzter Zeit gelesen, die du empfehlen würdest?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.