So desinfizieren Sie ein Bauchnabelpiercing

So desinfizieren Sie ein Bauchnabelpiercing

Weißt du, wie man ein Bauchnabelpiercing desinfiziert? Denn es ist einer der großen Zweifel, die uns befallen, wenn wir ein Loch in den Körper bohren und mehr, in einem wie dem Nabel, dass sich genug Dreck ansammelt, auch wenn wir es nicht wollen. Also, heute wirst du all diese möglichen Zweifel überwinden.

Um dies zu zeigen, müssen wir immer einer Reihe von Empfehlungen folgen. Sie alle werden die Ausbreitung der Infektion verhindern und es uns ermöglichen, unser Juwel so schnell wie möglich zu präsentieren. Ja in der Tat, Versuchen Sie auch, die Anweisungen des Fachmanns zu befolgen dass ich es dir angetan habe, denn jetzt fangen wir mit unserem an.

Was kann ich tun um ein Piercing zu desinfizieren

Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass ein Bauchnabelpiercing etwas schwieriger sein kann, um eine Infektion freizuhalten. Vor allem, weil sich hier im Handumdrehen Schmutz ansammelt. Wir müssen also genau darauf achten und werden den Vorgang jeden Tag ein paar Mal wiederholen.

  • Wenn Sie die Wunde berühren, müssen wir uns gut mit Wasser und Seife waschen. Aber dieses, das keine Parfums enthält, sondern besser, sich für ein neutrales zu entscheiden.
  • Für den betreffenden Bereich ist es auch notwendig mit etwas Wasser und milder Seife waschen. Obwohl auch physiologische Kochsalzlösung angezeigt ist. Wir müssen es damit besprühen und prüfen, ob es das Loch gut durchnässt.
  • Wenn es um die Reinigung geht, Du kannst das Piercing bewegen, aber mit großer Vorsicht und einfach zu heben oder abzusenken, damit keine Kruste dazwischen entsteht. In den ersten Tagen müssen wir darauf achten, denn dann brauchen wir es am meisten.
  • Nach der Reinigung müssen wir den Bereich trocknen, verwenden jedoch keine Handtücher oder ähnliches. Aber besser eine Gaze und kleine sanfte Berührungen, um ein Ziehen zu vermeiden, da es uns stören kann.

So erkennen Sie, ob das Piercing infiziert ist

Wie man ein Bauchnabelpiercing heilt

Neben den eben erwähnten Schritten gibt es immer noch etwas, das wir uns merken müssen, weil es genauso wichtig ist. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie ein Bauchnabelpiercing heilen können, sollten Sie Folgendes wissen:

  • Nach dem Waschen und Reinigen ist es auch bequem, ein Desinfektionsmittel aufzutragen, um mögliche Infektionen zu vermeiden. Aber verwenden Sie niemals Alkohol auf der Wunde.
  • Mit einem Ohrstöpsel und in warmem Wasser angefeuchtet, Sie können die Krusten, die manchmal auftreten, mildern. Anstatt sie zu ziehen und uns eine größere Wunde zu machen, ist es immer besser, diesen Schritt zu befolgen, um sie leichter zu entfernen.
  • Piercing nicht entfernen. Sie müssen es wie von uns angegeben verschieben, aber immer an Ort und Stelle lassen, es sei denn, der Arzt empfiehlt etwas anderes.
  • Wir sprechen von einer Wunde, die normalerweise Zeit braucht, um zu heilen. Sie sollten also zwei oder drei Wochen warten, bevor Sie ins Schwimmbad gehen, und wenn Sie gehen, ist es am besten, es so gut wie möglich abzudecken und es so weit wie möglich vom Chlor fernzuhalten.
  • Tragen Sie in diesem Bereich auch keine sehr enge Kleidung, die am Schmuckstück reiben oder sogar hängen bleiben können. Denn Zuckungen sind während des Heilungsprozesses nicht gut.

Wie man ein Bauchnabelpiercing heilt

So erkennen Sie, ob ein Bauchnabelpiercing infiziert ist

Es stimmt, dass nicht jeder die gleiche Reaktion bekommt. Aber ja, wenn wir über eine Infektion bei einem Piercing sprechen, ist uns klar, dass es eine Reihe von Symptomen gibt, die wir nicht übersehen sollten.

  • Der Bauchnabel wird röter als sonst. Obwohl es stimmt, dass die ersten Tage es und ohne Infektion sein können.
  • Sie werden mehr Hitze in der Umgebung bemerken und Sie werden eine Entzündung sehen.
  • Zusätzlich Wenn du es berührst, wird es weh tun und der Eiter fängt an einen Auftritt zu machen.
  • In bereits sehr extremen Fällen kann es ein wenig Fieber geben, ist aber sicherlich nicht üblich. Wenn ja, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Ein wenig Geduld muss man immer haben, denn es ist eine Wunde und es kann mehrere Wochen oder Monate dauern, bis sie vollständig verheilt ist. Jetzt wissen Sie, wie Sie ein Bauchnabelpiercing desinfizieren!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.