Wie Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Körper verbessern können

Beziehung zu deinem Körper

La Selbstwertgefühl ist ein wichtiger Punkt, um sich bei uns wohl zu fühlen und zu verbessern, wer wir sind. Wir alle haben Mängel, die verbessert werden können, und gute Dinge, die gefördert werden können, aber wir müssen immer damit beginnen, uns selbst zu kennen und zu respektieren, wer wir sind. Heutzutage gibt es viele Menschen, die aufgrund der in den Medien sichtbaren Perfektionsstandards Probleme mit ihrem Körper haben. Deshalb werden wir mit Ihnen darüber sprechen, wie Sie die Beziehung zum Körper verbessern können.

Die Verbesserung der Beziehung zu Ihrem Körper ist ein entscheidender Schritt für Akzeptanz und Selbstliebe. In vielen Fällen kann unser Körper etwas sein, das uns Sorgen macht und das uns dazu bringt, uns von einer guten psychischen Gesundheit zu entfernen. Deshalb müssen wir diese Beziehung verbessern, um zu lernen, uns so zu akzeptieren, wie wir sind, mit unseren guten und unseren schlechten Dingen.

Wie Sie feststellen können, ob Ihre Beziehung zu Ihrem Körper nicht gut ist

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir feststellen können, ob unsere Beziehung zum Körper angemessen ist. Eine davon ist, sich vorzustellen, was unser Körper darüber sagen könnte wie wir uns um ihn kümmern, falls er sich ausdrücken könnte. Sie können sich zum Beispiel vorstellen, dass er Ihnen sagt, dass Sie den ganzen Tag sitzen, ohne die Aktivität auszuführen, die Sie benötigen, um stärker und gesünder zu sein, oder dass Sie zu viel Fertiggericht essen, das ihn nur verletzt. Auch wenn Sie die Lebensmittel, die für das reibungslose Funktionieren notwendig sind, stark einschränken. In diesem Fall ist es einer der Schlüssel zu lernen, sehr ehrlich mit uns selbst umzugehen. Es ist nicht etwas, was Sie sagen müssen, aber es ist wichtig, dass Sie sich all der schädlichen Dinge bewusst sind, die Sie Ihrem Körper antun.

Vermeiden Sie destruktive Kritik

Wie Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Körper verbessern können

Wie alles im Leben bringt uns Kritik, die nur Schaden anrichten soll, nicht weiter. Wenn wir über unseren Körper sprechen, ist es dasselbe. Kritisieren Sie uns ohne Grund oder nur, weil wir etwas nicht mögen Unsere werden uns nirgendwohin bringen, nur zu Traurigkeit, Depressionen oder Angstzuständen, Dinge, die wir vermeiden müssen. Wir müssen darüber nachdenken, ob es etwas ist, das wir ändern können, wie zum Beispiel unser Gewicht, oder ob es etwas ist, das wir verstecken oder akzeptieren können. Es gibt viele Möglichkeiten, zum Beispiel ist eine breite Nase mit Make-up verborgen und wir können die Gesundheit unseres Körpers durch Sport verbessern. Wir müssen die Möglichkeiten erkennen und dann erkennen, dass wir alle unvollkommen sind, dass jeder Defekt keine schlechten Emotionen hervorrufen sollte.

Akzeptiere, was du nicht ändern wirst

Es gibt viele Dinge in unserem Körper, die sich nicht ändern werden. Wir können nicht größer oder die perfekte Größe sein, wenn wir nur darüber nachdenken, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht viele gute Dinge haben. In diesem Fall müssen wir uns bewusst sein, dass wir uns keine Sorgen machen sollten für das, was wir nicht ändern können, weil dies nur Unbehagen in unserem Geist hervorrufen wird. Wir müssen akzeptieren, was wir haben und was wir sind, um glücklich zu leben. Zu einem großen Teil liegt die Attraktivität eines Menschen in der Regel auch in seiner Einstellung, und dies wird nur mit einem guten Selbstwertgefühl erreicht.

Kümmere dich aktiv um deinen Körper

Verbessern Sie das Selbstwertgefühl

Es geht nicht nur darum, die psychologische Beziehung zu unserem Körper zu verbessern, sondern wir müssen uns auch darum kümmern. Es ist wichtig, Sport zu treiben, Dinge zu vermeiden, die Ihnen schaden, und gut zu essen. Das Das körperliche Wohlbefinden, das wir spüren, hilft uns nicht nur psychisch besser zu sein, aber es hilft uns auch, ein besseres Selbstwertgefühl zu haben. Es ist erwiesen, dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, ein besseres Selbstwertgefühl haben als Menschen, die sich nicht aktiv um sich selbst kümmern.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.