Was in der Stadt Córdoba in Andalusien zu sehen und zu tun

Was in Córdoba zu sehen

La Die Stadt Cordoba ist eine der meistbesuchten in Andalusien. Es ist als die Stadt der drei Kulturen bekannt, da mehrere Kulturen bei ihrer Entstehung sehr wichtig waren, die römischen, die arabischen und die jüdischen. Es ist historisch gesehen ein sehr wichtiger Ort, da es vor Jahrhunderten die Hauptstadt des Kalifats war. Heute stehen wir vor einer unglaublichen Stadt, die uns in ihren Fundamenten diese Mischung von Kulturen zeigt.

Mal sehen was das ist Dinge zu sehen und zu tun in der Stadt Córdoba. Es ist am besten, es im Frühling zu besuchen, wenn das Wetter nicht so heiß ist und wenn die Fassaden sowie die berühmten Innenhöfe mit allen Arten von bunten Blumen geschmückt sind. Entdecken Sie alles, was Sie in der wunderschönen Stadt Córdoba sehen können.

Moschee-Kathedrale von Córdoba

Moscheekathedrale von Córdoba

Dies ist ohne Zweifel das emblematischste Denkmal in Córdoba und das, das wir unter keinen Umständen verpassen dürfen. Diese Moschee ist ein Denkmal, in dem der Lauf der Jahrhunderte gewürdigt werden kann, da sie im gotischen, barocken, Renaissance- oder Mudéjar-Stil gehalten ist. Dieses Gebäude wurde heute umgebaut Die Kathedrale wurde 784 als Moschee erbaut. Im XNUMX. bis XNUMX. Jahrhundert wurde es in eine Kathedrale umgewandelt. In der Moschee können wir den schönen Patio de los Naranjos im nördlichen Teil, die Maqsura der arabischen Architektur und den Hypostyle-Raum sehen. Darüber hinaus ist es ein sehr weitläufiger Ort mit Kapellen, Museen und verschiedenen Türen.

Alcazar der christlichen Monarchen

Alcazar der christlichen Monarchen in Córdoba

Dies ist eine wunderschöne Festung, in der die katholischen Monarchen lebten und die Kampagne zur Übernahme des Königreichs Granada durchführten. Dies war auch die berühmter Ort, an dem Christoph Kolumbus um Finanzierung bat die Reise zu machen, die ihn zur Entdeckung Amerikas führen würde. Es ist ein wunderschöner Ort mit gepflegten Gärten, in denen Sie viel Ruhe atmen können.

Medina-Azahara

Medina Azahara

diese archäologische stätte fes weltkulturerbe und es zeigt uns, wie wichtig diese Stadt im Laufe der Geschichte war. Es ist ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, aber es ist sehenswert. Dies war der Kern der Stadt, die das Kalifat von Córdoba bildete, daher war es von entscheidender Bedeutung. Sie werden es genießen, die Ruinen zu sehen und etwas über das Kalifat zu lernen.

Römische Brücke

Römische Brücke

Diese Stadt war Zeuge mehrerer Kulturen, daher finden wir darin alle Arten von Denkmälern. Eines der Elemente, die Teil Ihres Vergangenheit ist die bekannte römische Brücke. Es ist ein typisches Bild der Stadt, da im Hintergrund die Moscheekathedrale zu sehen ist. Diese Steinbrücke ist sehr schön und war vor Jahrhunderten die einzige Brücke, die der Stadt Platz machte. Daher war ihre Bedeutung von entscheidender Bedeutung.

Corredera Square

Corredera Platz in Córdoba

Wenn wir die Stadt besuchen, halten wir nicht nur gerne an den Denkmälern, sondern auch an den lebhaftesten und zentralsten Orten. Ist Die Plaza de la Corredera ist ein Nervenzentrum der StadtSie müssen also nicht aufhören, es zu besuchen. Es ist ein wirklich schöner Platz im kastilischen Stil, sehr symmetrisch und mit Bögen. Es ist der perfekte Ort, um sich auszuruhen und Tapas zu genießen, da die Cordoba-Küche eine weitere Stärke der Stadt ist.

Der Jude

Jüdisches Viertel von Córdoba

Wie wir gesagt haben, hat diese Stadt den Übergang vieler Kulturen gesehen, einschließlich der jüdischen. Das Das jüdische Viertel von Córdoba ist ein Ort mit viel Charme, voller kleiner Straßen, die man gehen muss. Es hat viele schöne Ecken, daher ist es ideal, durch diesen Bereich zu gehen, ohne einen festen Kurs zu haben, und einfach jeden Raum zu genießen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.