Kennen Sie die häufigsten Knochenerkrankungen?

Die häufigsten Knochenerkrankungen

Wenn man bedenkt, dass der Körper mehr als 200 Knochen hat, ist es üblich, dass wir im Laufe des Lebens bei einigen von ihnen das eine oder andere Problem haben. Sie sind diejenigen, die den Körper aufrecht halten und ohne die Muskeln zu beeinträchtigen, die ihm auch Schutz bieten, aber es ist unvermeidlich, dass wir darüber sprechen müssen die häufigsten Knochenerkrankungen.

Es ist auch wahr, dass sie haben einen Erneuerungsprozess aber in vielen Fällen sind die Beschwerden immer noch vorhanden. Obwohl sie mit zunehmendem Alter häufiger auftreten, wird das gleiche Muster nicht immer ausgeführt. Also werden wir all diese Krankheiten kennen, denn es schadet nie, sie zu kennen.

Häufigste Knochenerkrankungen: Osteoporose

Eine der häufigsten Knochenerkrankungen ist die Osteoporose. Von dieser Krankheit ist die Rede, wenn die Knochenmasse schneller verloren geht und sich nicht so regeneriert, wie sie sollte. Da diese Regeneration nicht möglich ist, beginnen die Knochen schwächer zu werden und eine der direkten Folgen ist, dass sie anfälliger für Brüche sind. Aus diesem Grund, wenn wir einen Schlag bekommen, was bisher nur darin bleiben würde, kann es bei dieser Art von Erkrankungen zu Rechnungen kommen, vor allem in den Knochen des Hüftbereichs, sowie der Handgelenke oder der Wirbelsäule. Daher ist es ratsam, durch Sport und die Einnahme von Vitaminen und Kalzium so viel wie möglich zu verhindern.

Chronische Knochenerkrankungen

Osteomyelitis

In diesem Fall ist es eine weitere der häufigsten Knochenerkrankungen, aber es ist verursacht durch eine Art von Infektion. Ein Keim, der mit Kraft in den Knochen gebildet wird und der schon etwas abgenutzt ist, weil er eine Verletzung erlitten hat, dann wird der Weg für diese Keime leichter. In diesem Fall kann das Auftreten der Krankheit auch von anderen wie Blasenentzündung oder sogar Lungenentzündung abgeleitet werden. Die allgemeinen Symptome einer Osteomyelitis sind Schmerzen, sowie Entzündungen der betroffenen Stellen und viel Müdigkeit.

Morbus Paget

Sie haben sicher schon davon gehört Morbus Paget. Denn es hat einen genetischen Ursprung, bei dem die Knochen etwas größer sind, als sie sein sollten. Dies kann zu ernsthaften Problemen wie Rechnungen führen. Aber es ist wahr, dass es keine spezifischen Symptome gibt, nur dass diese Frakturen im Leben jeder Person, die darunter leidet, stärker präsent sein werden. Aber nicht nur das, es wird auch gesagt, dass es zu kardiovaskulären Komplikationen kommen kann, die von dieser Krankheit herrühren.

Knochenschmerzen

Osteomalazie

Es ist klar, dass die Osteomalazie-Erkrankung verursacht wird durch Mangel an Vitamin D. Aus diesem Grund legen wir immer großen Wert auf die Bedeutung von Vitaminen und einigen von ihnen besonders, denn sie sind die Grundlage für die Pflege unseres Körpers. Fehlt ein so wichtiges Vitamin, werden die Knochen brüchiger, da sie kein Kalzium aufnehmen können. Dies können wir mit einer ausgewogeneren Ernährung oder mit Nahrungsergänzungsmitteln verhindern, wenn der Arzt dies für möglich hält. Die häufigen Krämpfe und Schmerzen können die Symptome sein, die dies ankündigen.

Arthritis

Sicherlich kennen Sie es auch, weil es einer der häufigsten Namen ist, auf die man sich bezieht Arthrose-Erkrankung, eine der häufigsten Knochenerkrankungen. Der Schmerz macht die Bewegungen der Gelenke nicht so richtig oder einfach. Im Allgemeinen sind sowohl die Hände und Knie als auch die Hüften häufiger betroffen. Obwohl es andere Bereiche wie die Wirbelsäule betreffen kann. Anscheinend leidet die Bevölkerung im Alter von etwa 70 Jahren sehr häufig an einer dieser Beschwerden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.