So bereiten Sie Ihre Füße auf den Jakobsweg vor

Camino de Santiago

Denken Sie darüber nach, den Jakobsweg zu machen? Dann wissen Sie, dass Sie einige kleine Vorkehrungen treffen müssen, um es in vollen Zügen genießen zu können, ohne Ihrem Körper zu schaden. Deshalb folgen wir heute einer Reihe von Tipps, um Ihre Füße auf lange Spaziergänge vorzubereiten. Denn obwohl wir es manchmal nicht sehr berücksichtigen, ist es wirklich notwendig.

Wenn Sie ein angenehmes Erlebnis wie den Camino organisieren, haben Sie sicherlich immer viele Zweifel. Einige von ihnen können sein Was kann ich tun, damit ich keine Blasen bekomme?. Da wir wissen, dass sie wirklich nervig sind und uns beim Tragen jeder Art von Schuhen ruinieren können. Entdecken Sie all das und mehr!

So bereiten Sie Ihre Füße vor dem Jakobsweg vor

In der Regel machen wir uns nicht über Nacht auf den Weg. Aber ein paar Monate zuvor haben wir darüber meditiert, und dann werden wir beginnen, uns darauf vorzubereiten. Also, erinnere dich in diesem Moment daran Es geht nichts über ein wenig vorheriges Training. Daher wird empfohlen, dass Sie mindestens 3 oder 4 Wochen vor Beginn des Camino eine Stunde oder länger spazieren gehen. Wenn Sie bereits daran gewöhnt sind, können Sie diese Übung natürlich jederzeit mit anderen Widerstandsdisziplinen abwechseln. So wird es auch der ganze Körper sein, der sich auf das Kommende vorbereitet. Wenn Sie kein Sport sind, ist es vielleicht praktisch, Ihre Füße vorher vorzubereiten. Sie müssen die Berg- oder „Trekking“-Stiefel besorgen und sicherstellen, dass Sie sie im Knöchelbereich gut geschlossen tragen. Sie können einige alternative Schuhe wie Turnschuhe mit guter Dämpfung tragen, aber Sie werden sie nur auf Straßen und glatten Flächen verwenden.

Pilger

Gute Feuchtigkeit für die Füße

Beachten Sie, dass pro Etappe können wir etwa 25 Kilometer zurücklegen. Wir sprechen also bereits von einer beträchtlichen Anzahl von Kilometern, und daher ist es wichtig, die Füße vorzubereiten. Aus diesem Grund empfiehlt sich jeden Abend ein gutes Fußbad und danach eine feuchtigkeitsspendende Creme in Form einer Massage aufzutragen. Es ist eine der ersten Sorgfaltspflichten, die wir buchstabengetreu treffen müssen, weil es ihnen sehr zugute kommen wird. Wir werden sie ausgeruhter und mit glatterer und gesünderer Haut bemerken, wonach wir suchen. Seien Sie vorsichtig, was Sie nicht tun sollten, ist, sie mit sehr heißem Wasser zu waschen, da dies dazu beitragen kann, dass die Blasen früher herauskommen.

Socken regelmäßig wechseln

Wir wissen bereits, dass Sie zu Fuß gehen und dass Sie alles genießen sollten, was der Jakobsweg Ihnen bietet, was nicht wenig ist. Wenn Ihre Füße jedoch stark schwitzen, ist es an der Zeit, dies zu berücksichtigen und Ihre Socken zu wechseln. Jede Stunde können Sie sich etwa 6 Minuten ausruhen und die Gelegenheit nutzen, Ihre Schuhe auszuziehen und saubere und trockene Socken anzuziehen. Die gebrauchten können Sie an Ihren Rucksack hängen, damit sie trocknen und vermeiden, dass sie noch nass bleiben, da dies für uns nicht vorteilhaft ist. Denken Sie daran, dass es besser ist, keine neuen Socken zu tragen, sondern eine, die wir vorher angezogen haben, um nicht gestört oder markiert zu werden.

Trekkingschuhe

Das Abdecken der Reibungsstellen mit Gaze ist eine weitere Möglichkeit, die Füße vorzubereiten

Die Bereiche der Finger, der Fußrücken und sogar die Seite können anfälliger für Reibung sein. Daher gibt es nichts Besseres, als sie zu verhindern, und dafür können wir sie mit Gaze oder Klebeband abdecken. Es ist eine Möglichkeit, den Fuß viel geschützter zu tragen. Ja schon damals Sie sehen, dass Sie aufgrund des Reibens der Schuhe oder des Gehens selbst einen rötlichen Bereich haben, versuchen Sie, Vaseline aufzutragen in ihr. Zusätzlich zur Fortsetzung der Wasch- und Feuchtigkeitsroutine. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie sich ausruhen, Ihre Füße hochlegen und immer darauf achten, dass nichts sie zu sehr drückt. Wir brauchen Schuhe, die passen, sowie Socken, die gleichermaßen atmungsaktiv sind, aber nicht zu viel Druck ausüben. Gute Möglichkeit!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.