Was ist Surimi und woraus besteht es?

 Die Lebensmittelindustrie ist ständig bestrebt, Lebensmittel anzubieten, die unsere Ernährung in jeder Hinsicht bereichern. Supermarktregale haben neue attraktive Produkte, teilweise aus anderen Breitengraden. Beispielsweise, Sojabohnen, Quinoa oder Surimi sie ergänzen mit ihren gesunden Eigenschaften unsere fantastische mediterrane Ernährung. Diese und andere Lebensmittel entdecken und in unseren Tagesablauf integrieren zu können, macht unseren Speiseplan abwechslungsreicher und ausgewogener in Bezug auf die Nährstoffe. In der Hitze der Öfen stellen sich einige Fragen, die alle Berechtigung haben: Was ist und woraus besteht Surimi?

Was ist Surimi?

Generell sind wir immer offener für das Ausprobieren neuer Geschmacksrichtungen. Auf der anderen Seite berücksichtigen nur wenige Verbraucher die Vorteile der Lebensmittel, die sie essen, nicht. Aus diesen Gründen, wenn ein neues Produkt geboren wird und immer sichtbarer wird, Fragen zu seinen ernährungsphysiologischen Eigenschaften stellen sich häufig. Obwohl wir seit einigen Jahrzehnten unter uns sind, stellt sich die Frage was ist surimi noch offen. Für viele Menschen ist es bereits ein gängiges Produkt, das in Gerichten wie unserem wie dem Meeresfrüchte-Salpicón oder den appetitlichen Spießen der baskischen Gastronomie sichtbar ist. Für andere ist es ein Produkt, das sich weiterhin durch seine Neuheit im Gegensatz zu den typischen Zutaten der traditionellen spanischen Küche auszeichnet.

Wie bei Manchego-Käse oder iberischem Schinken in unserer gastronomischen Kultur, Surimi ist ein traditionelles Produkt auf der anderen Seite unserer Welt. Sein angestammter Ursprung ist in der Zeit verankert, als es zur Erhaltung von Fischen auftauchte. Wie die Klangqualitäten des Namens vermuten, liegt sein Ursprung in Japan, vor etwa tausend jahren und die Bedeutung seines Begriffs ist „gehacktes Fischfilet“. Aus diesem Grund ist die Frage, was Surimi im Land der aufgehenden Sonne ist, ein Kinderspiel, genauso wie es für uns auf Bratkartoffeln oder Gemüseeintöpfen mit Würstchen der Fall ist. Tatsache ist, dass Surimi in täglichen japanischen Grundgerichten wie Udon oder Sushi enthalten ist.

Surimi-Eigenschaften

Um die Frage, was Surimi ist, vollständig zu klären, müssen noch wichtige Aspekte angesprochen werden. Seit Surimi im XNUMX. Jahrhundert geschaffen wurde, ist klar, dass sich das Essen, seine Methoden und Technologie stark weiterentwickelt haben. Vor allem im letzten Jahrhundert ist die handwerkliche Produktion raffinierteren Ausarbeitungen gewichen und mit allen hygienischen Garantien. Jedoch Die Technik der Surimi-Herstellung bleibt gleich fast 10 Jahrhunderte später. Um Qualitätssurimi zu erhalten, ist es notwendig, zu verwenden sehr frischer Fisch und wählen Sie von ihm das Beste aus: seine Steaks. Eine der besten Arten dafür ist der Alaska-Seelachs, von dem, wenn er sauber ist, seine Lenden gehackt werden, um sein Protein zu gewinnen. Diese Aspekte zu kennen ist von großem Interesse bei der Beantwortung von Surimi. Indem Sie die Vorteile nutzen frische Fischlende, Surimi ist ein tolle Alternative zu diesem Essen, das wie er zählen Sie auf Ihre Vorteile.

An diesem Essen hat sich also nichts oder fast nichts geändert. Wir sagen „fast“, weil die Bedingungen, unter denen es hergestellt wird, dies getan haben. In diesem Sinne ist ein Surimi wie das von

Krissia® wird immer bei niedrigen Temperaturen hergestellt, um die höchste Qualität und Frische des Proteins zu erreichen. Es ist jedoch immer hilfreich, die Nährwertinformationen vor dem Kauf eines Produkts zu lesen. Auf diese Weise werden die Krissia® Surimi-Riegel enthalten keine Konservierungsstoffe oder künstliche Farbstoffe Daher entscheiden sie sich für die Pasteurisierung als Garant für die Lebensmittelsicherheit. Diese Methode kommt in so basischen Lebensmitteln wie Milch und Joghurt vor und ermöglicht es Ihnen, die Surimi in unserem Kühlschrank immer griffbereit zu haben.

Surimi und Eiweiß

Surimi wird aus den besten Teilen von Fisch hergestellt und verfügt über eine große Verfügbarkeit an Proteinen, die enthalten alle essentiellen Aminosäuren und zeichnen sich für ihre leichte Aufnahme und Verdauung.

Die empfohlene Fischmenge liegt laut Ernährungsexperten zwischen 3 und 4 Portionen pro Woche. Ohne ein direkter Ersatz dafür zu sein, aber eine gesunde Alternative dazu, konsumiere Surimi hilft, die tägliche Proteinmenge zu erhöhen und es hat andere ebenso wichtige Vorteile. Der Surimi-Bars auch enthalten Kapseln, einige mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die für eine gute kardiovaskuläre Gesundheit unerlässlich sind und wissen mina B12, die nur in Lebensmitteln tierischen Ursprungs enthalten ist und hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren. Andere Elemente in der Surimi-Bars sind Mineralien wie Selen, wichtig für das reibungslose Funktionieren unseres Immunsystems.

Wenn Sie also gerne gut essen und auf Ihre Ernährung achten, ist Surimi ein großartiger Verbündeter, um Ihre Gerichte zu vervollständigen und zu bereichern.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.