Sprachverzögerung bei Kindern

reden-baby

Das Schlimmste, was Eltern tun können, ist ihr Kind mit anderen zu vergleichen. Das Thema Sprache wird am meisten verglichen und ist, dass viele Eltern bei den ersten Worten des Babys ungeduldig sind.

In Bezug auf die Sprache kommen Zweifel aller Art auf, besonders die, die sich auf den Moment beziehen, in dem der Kleine anfangen sollte zu reden und wenn man sich Sorgen machen muss, wenn er es in einem bestimmten Alter nicht tut.

Jedes Kind braucht seine Zeit

Den Eltern muss klar gemacht werden, dass nicht alle Kinder gleich sind und Jeder braucht seine Zeit, wenn es um das Erlernen der Sprache geht. Es stimmt, dass ab einem bestimmten Alter alle Kinder problemlos sprechen sollten und wenn nicht, könnte es beim Kleinen zu einer Verzögerung der Sprachentwicklung kommen.

Als allgemeine Regel gilt, dass das Baby seine ersten Worte im Alter von einem Jahr sagen sollte. Mit 18 Monaten sollte der Kleine einen Wortschatz von etwa 100 Wörtern haben. Ab dem zweiten Lebensjahr wird der Wortschatz erheblich bereichert und das Kind muss beim Sprechen bereits mehr als 500 Wörter haben. Dies ist normal, obwohl es Kinder geben kann, deren Wortschatz knapper ist und weniger Wörter hat.

An welchem ​​Punkt kann es ein Problem in der Sprache des Kindes geben?

Es kann sein, dass es eine gewisse Verzögerung in der Sprache gibt, wenn das Kind im Alter von zwei Jahren nicht in der Lage ist, zwei Wörter zu verbinden. Es gibt andere Anzeichen, die Sie auf ernsthafte Sprachprobleme aufmerksam machen können:

  • Im Alter von drei Jahren macht das Kind isolierte Geräusche aber er kann bestimmte Worte nicht sagen.
  • Wörter können nicht verknüpft werden Sätze zu bilden.
  • Es hat nicht die Fähigkeit auszusprechen und er kann nur nachahmen.
  • Es ist wichtig, die Eltern darauf hinzuweisen, dass in den meisten Fällen Verzögerungen normalisieren sich im Laufe der Jahre.

sprechen

Wie man die Sprachentwicklung bei Kindern anregt

Fachleute auf diesem Gebiet empfehlen, eine Reihe von Richtlinien zu befolgen, die es Kindern ermöglichen, ihre Sprache optimal und angemessen zu entwickeln:

  • Es ist gut für Eltern, ihren Kindern vorzulesen Geschichten oder Bücher regelmäßig.
  • Laut rufen die verschiedenen Aktionen, die zu Hause durchgeführt werden müssen.
  • Wörter wiederholen die im Alltag genutzt werden.
  • Es ist ratsam, einige Zeit mit Lernspielen zu verbringen in denen Sprache oder Rede eine Hauptrolle spielen.

Letztlich Das Thema Sprache ist eines der Themen, die Eltern normalerweise am meisten beunruhigen. Zu sehen, wie andere Kinder im Alter ihre ersten Worte sagen können und das eigene Kind nicht, macht viele Eltern sehr nervös. Denken Sie daran, dass jedes Kind seine Zeit braucht, daher müssen Sie Vergleiche vermeiden. Es gibt viele Kinder, die beim Sprechen verspätet sind, aber im Laufe der Jahre normalisiert sich ihre Sprache und sie schaffen es ohne Probleme zu sprechen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.