Miley Cyrus' „Flowers“-Phänomen klettert an die Spitze der Charts

miley Cyrus

Eine ganze Woche voller neuer Songs und darunter zwei der wichtigsten Frauen der Musikwelt. Einerseits hat Shakira mit Bizarrap, Nummer 53, eine Version auf den Markt gebracht, die schnell zum Trend geworden ist. Vor allem wegen seiner direkten Anspielungen auf seinen ehemaligen Partner Piqué. Aber nur zwei Tage auseinander, Miley Cyrus trat auch mit "Flowers" auf.

Zwei Songs, völlig unterschiedlich, aber das geht Hand in Hand gemischte Gefühle und Liebestrennungen. Während Shakira schnell an die Spitze der Charts aufstieg, entschied sich Miley bald für die gleiche Position. Entdecken Sie den Grund für den Erfolg hinter diesen Hymnen.

„Flowers“ ist für Miley Cyrus ein Lied der Verbesserung

Wir können sagen, dass es eine Wiedergeburt des Sängers ist, oder all dies weist darauf hin, dass es dies demonstriert. Sie trafen sich 2009 und obwohl es wie eine gefestigte Beziehung aussah, traten bald gewisse Probleme ans Licht. Nach einem Kommen und Gehen heirateten Miley Cyrus und Liam, obwohl diese Ehe nur wenige Monate dauerte. Dazwischen hatten sie mit Exzessen, Ängsten und Depressionen zu kämpfen. Aber es scheint, dass jetzt alles hinter uns liegt, und deshalb können wir es dank des Textes des Songs „Flowers“ bestätigen. Das, ohne etwas klar zu sagen, fügt mehr hinzu, als wir denken können.

Verschiedene Winks zu Ihrem Ex-Partner

Nach einer Trennung gibt es immer verschiedene Momente oder Abschnitte, die du durchleben musst, bis dein Herz und dein Kopf heilen. Es scheint, dass Miley Cyrus dieses Gleichgewicht erreicht hat und sich daher entscheidet, den Song erst in diesem Jahr zu veröffentlichen. Obwohl es trotzdem keine Puppe ohne Kopf lässt. Nun, die Fans haben bereits jede ihrer Bewegungen studiert.

Einerseits Die Single „Flowers“ wurde am selben Tag wie Liam Hemsworths Geburtstag veröffentlicht. Chance? Es scheint nicht so sehr. Andererseits soll der schwarze Anzug aus Jacke und Hose, den er im Video trägt, ebenso eine Anspielung auf den Schauspieler sein wie das goldene Kleid. Über letztere ist viel gesagt worden, aber einer davon ist der Bezug auf die 90er Jahre und die Firma Yves Saint Laurent. Obwohl der Klatsch in eine andere Richtung geht und es um Liams Untreue gegenüber Miley geht.

Blumenlied

Miley Cyrus zeigt ihre Selbstachtung

Empowerment und Selbstliebe sind in Songs wie diesem von Anfang bis Ende vereint. Sie wirkt viel reifer und überzeugt, dass sie diese Person nicht braucht, um glücklich zu sein, weil sie es bereits ist. Sie hat alles, was sie braucht, nämlich sie selbst. Ja, es scheint, dass jede Liebesgeschichte ein Ende hat und Miley Cyrus hat sie mit Texten, die mitreißen, und einem Rhythmus, der auch immer wieder aufgenommen wird, vollständig abgeschlossen. Zweifellos gibt es auch viele Menschen, die sich darin wiederfinden, weil sie ähnliche Situationen erlebt haben. Wir können sagen, dass es die Wiedergeburt eines der bekanntesten Medienstars auf dem kleinen Bildschirm ist.

Direkt auf Platz eins in allen Charts

Wir wussten, dass es ein Song von Miley ist und dass er ein Erfolg werden würde, aber er hat es sicherlich geschafft, alle Prognosen zu übertreffen. Denn in weniger als zwei Tagen hatte ich schon mehr als 10 Millionen Plays auf Spotify. Es gelingt, Shakira leicht zu verdrängen, die auch mit einem anderen der Trennungslieder triumphiert, die dieses Jahr 2023 begrüßt haben.

Auf der anderen Seite haben die Aufrufe auf YouTube nur 56 Tage nach dem Start bereits 6 Millionen erreicht. Ohne zu vergessen, dass es sich bereits um einen der am meisten gefeierten Sounds handelt, die in die Welt eingeführt werden können TikTok-Videos. Egal, wo man hinschaut, der neue Song wurde gemocht und zwar sehr: für seinen Sound, für seinen Text und für sein Augenzwinkern, aber vor allem, weil er eine Hymne der Verbesserung ist. Was denken Sie?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.