Herausragende musikalische Neuigkeiten des Monats Juni

Aufnahmen im Juni veröffentlicht

Die Plattenindustrie macht im Juni keinen Urlaub wie viele von uns. In diesem Monat wird eine ganze Reihe musikalischer Neuheiten erscheinen, aus denen wir uns die Highlights ausgesucht haben. Insgesamt sechs Scheiben sehr unterschiedlicher Stile, damit oder Sie langweilen sich.

Ama - Najwa

Die Sängerin und Schauspielerin Najwa Nimri befürwortet zehn Klassiker aus der sentimentales Repertoire Lateinamerikas auf seinem nächsten Album Ama, in dem er die besonderen Kollaborationen von Israel Fernández, Rusowsky, Pablo Alborán und Álvaro Morte hat.

Produziert mit Josh Tampico, Ama «is a Projekt direkt aus der Haft geboren«Sagt Najwa Nimri. "Die Enge und Lähmung des künstlerischen Lebens zwangen mich, nachzudenken und zurückzublicken." Bei diesem Zwangsstopp wachte die Sängerin eines Morgens mit einem Lied im Kopf auf: «Cute Doll». Ein Lied, das ihre Mutter ihr als Wiegenlied vorsang und in einer Ecke ihres Gedächtnisses verborgen geblieben war. Andere Teile des vergessenen Refrains aus der Kindheit tauchen auf. Nach und nach entdeckt er den Faden, der diese Titel verbindet: ihre Zugehörigkeit zu einem Genre, dem lateinamerikanischen Bolero.

So entsteht Ama, ein Album, das morgen erscheinen wird und von dem man heute a sehen kann erster Vorgeschmack auf Filmin. Heute eröffnet die spanische Plattform exklusiv Muñequita linda mit Ester Exposito als Protagonistin. Ein Video unter der Regie von Bàrbara Farré und produziert von CANADA.

Wechselphobie - Rostam

Changephobia ist die zweite Solo-LP des Komponisten, Produzenten und Grammy-Gewinners Rostam Batmanglij. Eine Sammlung von 11 zutiefst persönlichen Themen, aber sie klingen universell für jeden, der irgendwann in seinem Leben Zweifel erlebt hat.

Beschrieben als "einer der am meisten großartige Produzenten von Pop und Indie-Rock seiner Generation „Rostam hat bis jetzt vier der Songs auf dem Album, die man sich morgen in voller Länge anhören kann: Diese Kinder, die wir kannten, Unfold you, 4Runner und From the back of a cab.

Hardware - Billy Gibbons

Hardware ist das dritte Soloalbum von Billy Gibbons, der Frontmann von ZZ Top. Aufgenommen im Escape Studio und von Gibbons selbst mit Matt Sorum und Mike Fiorentino produziert, besteht es aus 12 Originalsongs und wurde vom Trio komponiert, mit Ausnahme von "Hey Baby, Que Paso", das ursprünglich von den Texas Tornados aufgenommen wurde.

 

Elemente von traditioneller Hardrock, Country Rock, New Wave und Blues machen es schwer, dieses neue Werk von Gibbons zu benennen. Ein Werk, dessen letzter Track, Desert High, nichts anderes als ein Spoken-Word-Stück ist, das von einer kraftvollen Gitarre begleitet wird und an die Legende Graham Parsons erinnert, deren Tod vor 48 Jahren ganz in der Nähe des Ortes stattfand, an dem Hardware aufgenommen wurde.

Hardcore von Herzen - Joana Serrat

Hardcore von Herzen, das fünfte Album von Joana Serrat erscheint als nächstes 11. Juni unter dem Label Loose, exklusiv an Great Canyon Records lizenziert. Aufgenommen im Redwood Studio in Denton, Texas, wo er sich mit dem Toningenieur und Produzenten Ted Young zusammengetan hat, besteht es aus 10 Tracks.

 

In den letzten Monaten hat Joana Serrat als Vorschau "Pictures", "Du bist bei mir überall, wo ich hingehe" und das neueste "Demons" veröffentlicht. Das renommierte britische Magazin Uncut hat das Album mit 9 von 10 Punkten bewertet, darunter auch in seiner Rubrik "Revelations". Willst du es hören?

Keine Götter, keine Meister - Müll

Am 11. Juni erblickt auch eine weitere unserer herausragenden musikalischen Neuheiten das Licht: No Gods No Masters, the das siebte Album der Band Garbage. Das von Garbage und Billy Bush produzierte Gerüst dieses Albums entstand im Sommer 2018 in der Wüste von Palm Springs, wo das Quartett zwei Wochen damit verbrachte, die Songs zu improvisieren, zu experimentieren und zu fühlen.

Shirley Manson: „Dies ist unser siebter Datensatz, dessen bedeutende Numerologie die DNA seines Inhalts beeinflusst hat. Die sieben Tugenden, die sieben Schmerzen und die sieben Todsünden. Es war unsere Art, den Wahnsinn der Welt und das erstaunliche Chaos, in dem wir uns befanden, zu verstehen.

Jordi - Kastanienbraun 5

El Das siebte Album von Maroon 5 wird am 11. Juni veröffentlicht Jordi. Ein Titel, mit dem die US-amerikanische Band um Adam Levine ihrem Ende 2017 an einer Lungenembolie verstorbenen ehemaligen Manager Jordan Feldstein Tribut zollt.

Produziert von J Kash, das Album wird 14 Lieder haben Von denen wir schon Memories, Nobody's Love und Beautiful Errors mit Megan Thee Stallion gehört haben. Dies wird jedoch nicht die einzige Zusammenarbeit auf dem Album bleiben. Auch im siebten Werk der Musiker werden Künstler wie Anuel AA, Tainy, Stevie Nicks, Juice WRLD und Jason Derulo anwesend sein.

Wartest du auf die Veröffentlichung eines dieser Alben? Welche dieser musikalischen Neuigkeiten würden Sie gerne hören?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.