Fleischbällchen in cremiger Pilzsauce

Fleischbällchen in cremiger Pilzsauce

Wie viele Frikadellen-Rezepte haben wir bei Bezzia schon zubereitet? Viele, aber wir haben noch Ideen für einige mehr. Diese Frikadellen drin cremige Pilzsauce, zum Beispiel, unterscheiden sich stark von anderen, die wir vorbereitet haben. Nicht wegen der Frikadellen, sondern wegen ihrer Sauce.

Die cremige Pilzsauce ist der Schlüssel zu diesem Rezept. Und es ist eine Sauce, die man nicht nur mit Frikadellen kombinieren kann, sondern zu jedem roten Fleisch. Es ist sehr einfach und schnell zuzubereiten und sieht spektakulär aus. Wenn Sie möchten, können Sie es auch mit einigen zerkleinerten Nüssen servieren, um ihm nicht nur mehr Geschmack, sondern auch Textur zu verleihen. Aber fügen Sie sie sofort hinzu oder sie werden weich.

Aber zurück zu den Knödeln. Wir haben sie mit unserem üblichen Rezept zubereitet, mit einer Mischung aus Rind-und Schweinefleisch. Du könntest aber auch Hähnchen bzw fügen Sie Spinat der Mischung hinzu und sie werden großartig sein. Trauen Sie sich, dieses Rezept auszuprobieren? Wenn ja, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Zutaten für 4

Für die Frikadellen

  • 400 g. Hackfleisch (Mischung aus Rind- und Schweinefleisch)
  • 1 Scheibe Altstadtbrot
  • 100 ml. Milch
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 weiße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Eine Prise getrocknete Petersilie
  • Natives Olivenöl extra
  • Mehl

Für die Soße⠀

  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, geschält⠀
  • 180 g Champignons aus der Dose (Abtropfgewicht)
  • 250 ml Kondensmilch
  • Salz ⠀
  • Schwarzer pfeffer
  • Muskatnuss
  • Olivenöl

Schritt für Schritt

  1. Für die Frikadellen die Milch und die Brotscheibe in eine Schüssel geben, damit sie gut einweichen.
  2. Dann in einer großen Schüssel mischen das Hackfleisch mit dem Ei, dem Salz, dem Pfeffer, der Zwiebel, dem gehackten Knoblauch, der Petersilie und dem leicht abgetropften alten Brot, bis alles gut integriert ist.

Fleischbällchen in Karotten-Apfelsauce

  1. Nehmen Sie kleine Portionen Teig und mit den Händen formen zu den Frikadellen.
  2. Dann passieren sie durch Mehl und bräunen Sie sie in heißem Öl. Wenn sie braun sind, nehmen Sie sie in ein Fach mit saugfähigem Papier, um überschüssiges Fett zu entfernen und zu reservieren. Wir müssen sie nur bräunen, da sie später in der Sauce fertig sind
  3. Nun die Soße zubereiten. Für Sie pochieren Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehe in einer Kasserolle weich dünsten.
  4. Dann füge die Shampoos hinzu abtropfen lassen und noch ein paar Minuten kochen.

Fleischbällchen in cremiger Pilzsauce

  1. Schließlich Kondensmilch hinzufügen, eine Prise Salz, Pfeffer und Muskat und zum Kochen bringen.
  2. Sobald es gekocht hat, Sauce pürieren und zurück in den Topf. Kochen Sie es für ein paar Sekunden, damit es die gewünschte Konsistenz und Textur annimmt.
  3. Abschließend fügen Sie die Fleischbällchen hinzu, den Topf abdecken und einige Minuten bei mittlerer Hitze garen, damit die Fleischbällchen fertig garen.
  4. Servieren Sie die Fleischbällchen in einer cremigen Pilzsauce warm.

Fleischbällchen in cremiger Pilzsauce


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.