Ist es ratsam, dass Kinder barfuß gehen?

barfuß

Es gab immer gegensätzliche Positionen darüber, ob es gut für Kinder ist, barfuß oder besser mit Schuhen zu gehen. Viele Eltern hindern ihre Kinder daran, zu Hause barfuß zu gehen in der Angst, dass sie sich erkälten.

Dies ist ein wahrer Mythos, da Viren über die Atemwege in den Körper gelangen. Im Gegensatz dazu raten Experten zu diesem Thema, dass das Kind zu Hause barfuß ist denn auf diese Weise entwickeln sich die Füße viel besser.

Sollten Kinder Schuhe tragen?

Experten raten davon ab, Babys in den ersten Lebensmonaten Schuhe anzuziehen. Wenn es darum geht, die Füße Ihres Kindes vor niedrigen Temperaturen oder Stößen zu schützen, ziehen Sie einfach einige Socken an. Denken Sie daran, dass Krabbeln der Schlüssel für eine gute Entwicklung des psychomotorischen Systems des Kindes ist. Daher sollten sie keine Schuhe an den Füßen tragen.

Sobald das Kind zu laufen beginnt, sollten die Eltern eine Art Schuhwerk anziehen, das flexibel ist und perfekt atmet. Ab 4 oder 5 Jahren, Das verwendete Schuhwerk muss steifer und stärker sein, um die Füße des Kindes zu schützen.

Was sind die Vorteile für Kinder, wenn sie barfuß gehen?

  • Wenn Sie ohne Schuhe barfuß gehen, können Sie das Fußgewölbe besser formenund verhindern, dass sie an sogenannten Plattfüßen leiden.
  • Während des ersten Lebens, eDas Baby hat eine größere Empfindlichkeit in den Füßen als in den Händens. Wenn Sie barfuß gehen, helfen Ihnen Ihre Füße dabei, die Welt um Sie herum zu erkunden. Darüber hinaus ermöglicht oder trägt das Barfußgehen zu einer besseren Entwicklung aller Sinne des Kleinen bei.
  • Wenn der Kleine barfuß geht, spürt er verschiedene Arten von Texturen durch seine Füße. Dies ermöglicht es dem Kind, verschiedene Empfindungen zu entwickeln, die als kinästhetisch bezeichnet werden. das hilft, die Position der verschiedenen Muskeln zu verbessern und um die Gelenke des Körpers zu stärken.

barfuß

Sorgen Sie sich, wenn das Kind barfuß geht

  • Dass es ratsam ist, barfuß zu gehen, Dies bedeutet nicht, dass das Kind jederzeit ohne Schuhe auskommen sollte. Wenn Sie in den Pool gehen, ist es wichtig, dass der Kleine Hausschuhe trägt, da hier normalerweise verschiedene Infektionen auftreten.
  • Für den Fall, dass beim Gehen ohne Schuhe eine Verletzung auftreten kann, ist es wichtig zu wissen, was die Verletzung verursacht hat. In vielen Fällen ist es notwendig, den Tetanus-Impfstoff zu erhalten um zu verhindern, dass sich die Infektion verschlimmert und ernsthafte und ernsthafte Probleme verursacht.
  • Eltern sollten jederzeit wissen, in welchen Situationen der Kleine völlig barfuß gehen kann und wann er Schuhe tragen muss. Sie können nicht zulassen, dass das Kind immer ohne Schuhe geht und sich daran gewöhnt, barfuß zu gehen.

Letztlich Ärzte und Fachleute raten Kindern, einige Zeit am Tag völlig barfuß zu gehen. Die Tatsache, den Boden zu fühlen und ohne Schuhe darauf zu gehen, hilft ihnen unter anderem, ihr psychomotorisches System besser zu entwickeln.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.