Entdecken Sie, welche Lebensmittel die Harnsäure erhöhen können

Lebensmittel, die die Harnsäure erhöhen

Wir werden nie müde zu sagen, dass eine gute Ernährung die überwiegende Mehrheit der Krankheiten vertreiben oder kontrollieren kann. Aber es ist wahr, dass Sie wissen müssen, welche Art von Nahrung uns gut tut, denn es wird immer einige geben, die es mehr tun als andere. Das müssen wir sagen Harnsäure ist ein vom Körper selbst produzierter Abfall wenn es chemische Substanzen abbaut, die Purine genannt werden.

Obwohl diese aus Zellen stammen können, gibt es auch viele Lebensmittel, die sie enthalten. Sie können also zu einem Anstieg der Harnsäure führen ein Überschuss davon kann bestimmte Nieren- oder Herz-Kreislauf-Probleme verursachen. Also müssen wir den Körper in Schach halten und herausfinden, welche Nahrungsmittel die Harnsäure erhöhen können.

Meeresfrüchte können die Harnsäure erhöhen

Ich bin sicher, Sie lieben sie, und es ist kein Wunder, aber wir müssen Ihnen die schlechte Nachricht überbringen. Denn Schalentiere lassen die Purine ansteigen und dadurch die Harnsäure. Grundsätzlich und wenn keine ärztliche Verschreibung vorliegt, ist es am besten, sie in Maßen zu konsumieren. Wenn dieser Verbrauch sporadisch ist, wird sicherlich nichts passieren. Denn andererseits haben sie auch zahlreiche Eigenschaften für unseren Körper. Also diejenigen, die Sie kontrollieren sollten, sind die Muscheln oder die Venusmuscheln und die Garnelen. Wenn Sie bereits einen Gichtanfall hatten, kann Ihr Arzt natürlich empfehlen, sie aus Ihrer Ernährung zu streichen.

Pass auf deine Ernährung auf

Die Eingeweide

So gesagt sind sie natürlich nicht sehr appetitlich, aber sie können es sein. Denn Leber mit Zwiebeln oder Nieren im Wein gehören zu den großen Delikatessen. Aber das muss man sich merken Sie tragen auch eine hohe Menge an Purinen. Und mit ihnen beeinflusst es unsere Harnsäure. In diesem Fall ist es also besser, sie zu vermeiden, da sie, wie gesagt, den höchsten Anteil an Chemikalien enthalten. Wenn sie also nicht ausgeschieden werden oder Sie eine große Menge davon im Körper haben, wird ihre Reaktion in Form von Harnsäure sein, die wir so oft erwähnt haben.

rotes Fleisch

In der Regel wenn wir eine Diät machen, um ein wenig Gewicht zu verlieren, rotes Fleisch wird auf einmal pro Woche verbannt und nicht einmal das. Nun, in diesem Fall müssen wir auch mit gutem Beispiel vorangehen und Ihre Harnsäure wird sich verbessern. Vor allem fettes Fleisch, Hackfleisch oder Schweinefleisch sollten Sie meiden. Obwohl Hühnerfleisch Purine enthält, ist sein Anteil viel geringer. Wenn wir über rotes Fleisch sprechen, müssen wir natürlich auch Würste erwähnen. Sie wissen bereits, dass es besser ist, sich von Ihrer Ernährung und deren gewohnheitsmäßigem Verzehr fernzuhalten.

Lebensmittel gegen Gicht zu vermeiden

etwas Fisch

Bei all dem fragt man sich immer noch: Was kann ich eigentlich essen, wenn ich Harnsäure habe? Denn wir müssen sagen, dass einige Fische für dieses Problem auch nicht so gesund sind. Ja, eine ausgewogene Ernährung muss sie haben, aber in diesem Fall ist es das Beste, was Sie tun können die weder Forellen noch Sardinen sind. Vermeiden Sie auch Sardellen oder Makrelen.

Das verbotene Gebäck für Harnsäure

Wir mussten noch einen der Schlüsselpunkte erreichen und das Auch Gebäck gehört in diesem Fall zu den am wenigsten empfehlenswerten Lebensmitteln. Obwohl wir in den meisten Fällen wissen, dass wir seinen Konsum immer einschränken sollten, auch wenn wir selbst keine Krankheit haben. Denn Süßstoffe sind diejenigen, die das Problem verstärken können, ohne dass wir es merken. Wenn Sie also Heißhunger haben, versuchen Sie, das ein oder andere hausgemachte Dessert zuzubereiten, und vermeiden Sie es, es zu sehr zu süßen. Natürlich sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, damit er Ihren Fall beurteilen kann.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.