Funktionieren Detox-Diäten wirklich?

Ausgewogene ErnährungEs gibt viele Diäten in der Welt der Ernährung, jede ist spezifisch, um ein anderes Ziel zu erreichen: Gewicht verlieren, Körpermasse erhöhen, Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessernoder eine fett- oder natriumarme Diät.

Auf der anderen Seite gibt es Detox-Diäten, die begeisterte Kritiken genießen. Sie sind ideal für die Reinigung des Körpers und haben in der Regel viele Anhänger, darunter auch Prominente. 

Vor Beginn einer Diät ist es wichtig, sich der Ziele bewusst zu sein, die wir erreichen möchten. In diesem Fall müssen wir auch die möglichen Risiken kennen, die die Diät, die wir beginnen möchten, haben kann.

Gesundes Essen

Es gibt viele Entgiftungsdiäten, Einige basieren auf Getränken, Kräutern oder anderen Fasten und der Einnahme kleiner Portionen Gemüse und Obst sowie bestimmter Nahrungsergänzungsmittel.

Eine Diät, die den Körper entgiftet, ermöglicht es Ihnen, einen strengen Plan zu befolgen, um schnell Gewicht zu verlieren, hilft, den Körper von giftigen Chemikalien und jeglichem Überschuss zu reinigen.

Wenn wir über die Entgiftung des Körpers sprechen, versuchen wir, unseren Körper dazu zu bringen, Giftstoffe zu eliminieren, die sich nach übermäßigem Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln und allen Umweltschadstoffen, die wir verdauen konnten, angesammelt haben.

Detox-Diäten alles, was Sie wissen müssen

Wir müssen die möglichen Nebenwirkungen kennen, die diese Art der Entgiftungsdiät haben könnte. Es muss daran erinnert werden, dass diese Art der Ernährung den Verzehr natürlicher Lebensmittel fördertund Dazu gehört viel Wasser und Gemüse, Dinge, die gut für Ihre Gesundheit sind.

Wie viele andere Diäten können Entgiftungsdiäten schädliche Nebenwirkungen haben, die wir kennen müssen, bevor wir sie anwenden.

Studien und Entgiftungsdiäten

Derzeit gibt es nicht viele Studien, die seine Wirksamkeit belegen, da es Menschen gibt, die diese Art der Ernährung befürworten, da sie argumentieren, dass Toxine den Körper nicht immer auf natürliche Weise verlassen und einen Schub benötigen, um den Körper zu reinigen.

Diese Leute beobachten, wie die Giftstoffe, die in bleiben das Verdauungs-, Magen-Darm- und Lymphsystemsowie auf der Haut und den Haaren und kann Müdigkeit, Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen.

Im Gegenteil, es gibt Menschen, die behaupten, dass Toxine auf natürliche Weise eliminiert werden und es nicht notwendig ist, eine strenge Diät einzuhalten, um dies zu erreichen.

Die Prämisse von Entgiftungsdiäten

Die Grundidee hinter Entgiftungsdiäten besteht darin, bestimmte Arten von Lebensmitteln, die Giftstoffe enthalten können, für eine Saison aufzugeben. Die Idee ist, den Körper von allem "Schlechten" zu reinigen und zu reinigen. Die Wahrheit ist jedoch, dass der menschliche Körper mit seinen eigenen Entgiftungsmechanismen ausgestattet ist.

ausgewogene Ernährung in Quarantäne

Wie Detox-Diäten funktionieren

Wie gesagt, es gibt nicht nur eine einzige Entgiftungsdiät, sie variieren zwischen ihnen und die meisten von ihnen erfordern eine gewisse Fastenzeit, d. H. Hören Sie für ein paar Tage auf zu essen und stellen Sie es dann schrittweise vor und nach und nach bestimmte Arten von Lebensmitteln in der Ernährung.

Viele solcher Diäten schlagen eine Darmspülung oder einen Einlauf vor, um den Dickdarm zu "reinigen". Andere Diäten empfehlen die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder speziellen Teesorten, um den Reinigungsprozess des Körpers zu unterstützen.

Eine Entgiftungsdiät kann Krankheiten vorbeugen und sogar heilen, um den Menschen mehr Energie oder Konzentration zu geben. Wenn der Körper mit "giftigen" Lebensmitteln gesättigt ist, werden wir müde, langsam und mit Kopfschmerzen.

Es ist wichtig, eine fettarme und ballaststoffreiche Ernährung zu haben, um eine gesündere Ernährung aufrechtzuerhalten und denjenigen, die sie befolgen, mehr Energie zu liefern.

Wie wir jedoch zuvor erwartet hatten, Es fehlen wissenschaftliche Beweise dafür, dass diese Diäten dem Körper helfen, Toxine zu eliminieren schneller oder die Beseitigung von Toxinen, obwohl es nie weh tut, eine Diät zu befolgen, die es dem Körper ermöglicht, eine Pause einzulegen.

Achten Sie auf Entgiftungsdiäten

Viele Menschen glauben, dass sie bei einer Entgiftungsdiät viel Gewicht verlieren werden, dies ist jedoch nicht ganz richtig und Bestimmte Richtlinien müssen berücksichtigt werden, um keine Risiken einzugehenWenn sehr strenge Diäten durchgeführt werden, können diese ihren Tribut fordern.

  • Detox-Diäten sind nicht für Menschen mit bestimmten Krankheiten geeignet. In diesem Sinne wird es nicht für Menschen empfohlen, die an Diabetes, Herzerkrankungen und anderen chronischen Erkrankungen leiden. Wenn Sie schwanger sind oder Essstörungen haben, sollten Sie diese Art von Diäten vermeiden.
  • Detox-Diäten können süchtig machen. Dies liegt daran, dass der Mangel an Nahrung oder die Verabreichung eines Einlaufs ein anderes Gefühl hervorruft und es vielleicht vielen Menschen gefällt. Bei bestimmten Menschen ist eine ähnliche Stimulation wie bei Nikotin oder Alkohol zu spüren.
  • Nahrungsergänzungsmittel zur Entgiftung des Körpers können Nebenwirkungen haben. Viele der Nahrungsergänzungsmittel, die während dieser Entgiftungsdiäten verwendet werden, sind tatsächlich Abführmittel, was dazu führt, dass Menschen mit "Marmeladen" mehr auf die Toilette gehen. Dies kann schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben, da Abführmittel, die Arzneimittel sind, Dehydration, mineralische Ungleichgewichte und auch Probleme im Verdauungssystem verursachen können.
  • Detox-Diäten sollen bestimmte kurzfristige Ziele erreichen. Es kann andere Gesundheitsprobleme verursachen. Fasten über einen längeren Zeitraum kann den Stoffwechsel einer Person verlangsamen. Dies macht es einfacher, wieder abzunehmen und in Zukunft schwieriger, mehr Gewicht zu verlieren.

Detox-Diät

Iss gesund und dein Körper wird den Rest erledigen

Mehr Obst und Gemüse zu essen ist die Grundlage für einen gesunden Lebensstil. Sie dürfen nicht vergessen, sie zu nehmen, saisonales Obst, Gemüse und Ballaststoffe sowie mehr Wasser trinken. Aber Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie alle Nährstoffe, die Sie benötigen, aus anderen Lebensmitteln erhalten.

Es sollten auch keine Proteine ​​sowie Vitamine oder Mineralien fehlen, die aus verschiedenen Quellen stammen müssen. Das Wichtigste bei einer gesunden Ernährung ist Abwechslung und nicht ÜbermaßDenn egal wie gesund ein Lebensmittel sein mag, wenn es übermäßig eingenommen wird, würde es uns mehr Schaden zufügen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.