Alles, was Sie über Sonnenschutz wissen müssen

Wie man Sonnenschutz benutzt

La Sonnenschutz ist etwas, woran wir denken, wenn das gute Wetter eintrifftAber die meiste Zeit machen wir Fehler, die die Gesundheit unserer Haut gefährden. Wenn es darum geht, die Haut vor Sonnenstrahlen und deren schädlichen Auswirkungen zu schützen, müssen wir uns über die zu verwendenden Produkte und deren Verwendung im Klaren sein. Nur dann können wir vermeiden, dass wir uns verbrennen oder Hautprobleme bekommen.

Lassen Sie uns einige der sehen Fehler bei der Verwendung von Sonnenschutz gemacht und was ist der beste Weg, um es zu verwenden. Es gibt einige Mythen und Wahrheiten, die wir kennen müssen, um keine Fehler zu machen, wenn es darum geht, sich um etwas zu kümmern, das so wichtig ist wie die Gesundheit unserer Haut.

Tragen Sie eine halbe Stunde vorher Sonnenschutz auf

Wir haben dies schon oft gehört und es wurde wirklich angenommen, dass dies der richtigste Weg ist, Sonnenschutz zu verwenden. Dies ist jedoch möglicherweise nicht ganz richtig. Mit dem Sonnenschutz Alle Vorsichtsmaßnahmen sind wenige und wir müssen sicherlich gesunden Menschenverstand verwenden, wenn wir es anwenden. Das Auftragen des Sonnenschutzmittels eine halbe Stunde zuvor ist bereits veraltet, da nachgewiesen ist, dass es ab dem Zeitpunkt der Anwendung wirkt. Wenn wir es rechtzeitig einnehmen und die Kleidung verwenden, kann es außerdem einen Teil des Produkts entfernen, was bedeutet, dass wir am Strand weniger Haut haben als erwartet. Deshalb ist es gut, es ohne Sonnenbad anzuwenden und wenn wir uns aussetzen. Aber es ist nicht wahr, dass wir es vorher wegwerfen müssen, weil es uns genauso schützt.

Verwenden Sie Sonnenschutz nur am Strand

Fehler beim Anwenden des Sonnenschutzes

Diese Idee wird immer seltener, aber wir haben gelernt, die zu verwenden Sonnenschutz nur am Strand lässt es vergessen Der Rest des Jahres. Um die Haut zu pflegen, müssen wir sie ausnahmslos das ganze Jahr über schützen. Die Sonnenstrahlen können im Winter weniger direkte Auswirkungen auf die Haut haben, aber sie sind vorhanden und ihre Auswirkungen häufen sich. Deshalb ist es wichtig, Cremes mit Sonnenschutz zu haben. Auf diese Weise werden Bereiche wie die Spaltung, die Hände oder das Gesicht immer geschützt.

Eine einzige Anwendung schützt Sie vor der Sonne

Dies ist ein weiterer ziemlich häufiger Fehler, der uns manchmal dazu veranlasst Lassen Sie uns brennen, auch wenn wir Sonnenschutzmittel verwendet haben. Dies ist wie eine Feuchtigkeitscreme. Wenn wir mit der Zeit sehr trockene Haut haben, werden wir feststellen, dass sie wieder trocken ist, da die Haut sie aufnimmt und sie verdünnt werden kann, wenn wir ins Wasser gehen. Das gleiche passiert mit Sonnenschutzmitteln. Wir müssen es von Zeit zu Zeit anwenden, auch wenn es sehr schützend ist, und besonders nachdem wir ins Wasser gegangen sind, weil es an Wirksamkeit verliert. Nur dann kümmern wir uns vollständig um die Haut und sie wird vor den Sonnenstrahlen geschützt.

Wenn wir braun sind, brauchen wir nicht mehr so ​​viel Schutz

Sonnenschutz

Sicher haben Sie Leute sagen hören, dass sie keine Sonnencreme verwenden, weil sie bereits braun sind. Dies ist jedoch ein Fehler. Weißere Häute brennen zwar schneller, aber Schädliche Auswirkungen der Sonne sind auf allen Häuten spürbar. Hautkrebs, vorzeitiges Altern und Verbrennungen treten bei allen Hauttypen auf. Deshalb sollten wir alle Sonnenschutz verwenden. Es geht darum, langfristig auf die Gesundheit der Haut zu achten.

Wenn Sie Protector auftragen, wird die Haut nicht braun

Dies ist eine andere Sache, die wir vergessen müssen. Sogar Leute, die einen hohen Faktor anwenden, werden braun. Mit dem Protektor können Sie eine gute Farbe ohne die aufnehmen Verbrennungsgefahr oder rote Haut. Deshalb ist es keine Entschuldigung, die Verwendung von Sonnenschutzmitteln zu vermeiden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.