Übungen im Fitnessstudio, die sehr vollständig sind

Übungen im Fitnessstudio

Wenn Sie immer noch nicht wissen, wo Sie im Fitnessstudio anfangen sollen, helfen wir Ihnen dabei. Weil es stimmt, dass wir manchmal anfangen, Serien zu machen, nur eine bestimmte Muskelgruppe trainieren und das Gute ist, dass wir uns mehreren widmen oder sie in Tagen oder im Training abwechseln, wie Sie es bevorzugen. Willst du das wissen? Übungen im Fitnessstudio zu machen?

Sicherlich kennen Sie viele von ihnen bereits, aber wir werden Ihnen sagen, welche für Sie am vollständigsten sind. So können Sie Ihr Training komplett erneuert oder erneuert verlassen, wenn Sie das wissen Mit nur wenigen Übungen trainieren Sie den ganzen Körper. Ist es nicht eine der großartigen Ideen? Verpassen Sie nicht alles, was folgt.

Militärpresse, eine Grundübung für die Schultern

Vielleicht haben Sie zu Hause keine Gewichte oder Stangen, daher ist eine der Übungen, die Sie im Fitnessstudio machen müssen, diese. Es geht um Militärpresse, die uns die Schultern trainieren lässt. Obwohl der Rücken in gewisser Weise auch beteiligt sein wird. Zu diesem Zweck können wir einige Gewichte oder Hanteln in jede Hand nehmen. Wenn Sie es vorziehen, können Sie sich selbst mit einer Stange bedienen und an jedem Ende eine Scheibe platzieren. Auf diese Weise können Sie das Gewicht heben, das Ihren Anforderungen entspricht. Die Übung besteht darin, die Ellbogen gebeugt zu halten, die Hände auf Brusthöhe zu halten, sich zu bewegen, die Arme über den Kopf zu heben und sie zu strecken. Es ist ein Aufwärtsschub, den wir in mehreren Wiederholungen erreichen werden.

Wie man Klimmzüge im Fitnessstudio macht

Klimmzüge für den Rücken

Es kann auch sein, dass Sie ein Gerät für sie an der Wand Ihres Hauses haben, obwohl wir Ihnen im Fitnessstudio sagen werden, dass Sie es tun werden. Obwohl Es ist eines der gefragtesten, um den Rücken bearbeiten zu könnena, hat auch viele Kritiker. Weil es nicht immer einfach ist, sie zu bekommen. Von dem Moment an, in dem sie herauskommen, werden Sie sehen, dass der nächste immer noch besser ist als der vorherige und die Motivation viel mehr. Es ist eine vollständige Übung, da auch die Arme und sogar der Kern daran beteiligt sind.

Bankdrücken zwischen den Übungen im Fitnessstudio

Ja, es ist eines der bekanntesten und vollständigsten. Da in diesem Fall Wir werden sowohl die Brust als auch die Schultern trainieren. Dazu müssen wir uns auf den Rücken auf die Bank legen. Stellen Sie dann Ihre Füße gut auf den Boden, ziehen Sie Ihre Gesäßmuskeln zusammen und positionieren Sie Ihre Schulterblätter. Um die Stange und das Gewicht zu nehmen, gehen wir auf die Höhe des Brustbeins oder etwas tiefer. Wenn wir dazu kommen, werden wir mit einem Schub wieder auf das Tief zurückkehren, aber ja, der Rückgang wird langsamer sein. Atmung und Konzentration müssen uns jederzeit begleiten, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.

Sie trainieren Ihren Rücken und Ihre Beine mit dem Kreuzheben

Ja, er ist einer der Großen, die diese Übungsparade auch nicht missen wollten. Sowohl der Rücken, die Hüfte oder die Lendenwirbelsäule als auch die Beine leiden unter dem Kreuzheben. Sie können es sowohl mit Hanteln als auch mit einer Stange tun, je nach Ihrer freien Wahl. Wenn wir das Gewicht mit den Armen senken, müssen die Beine gebeugt werden, während der Rücken gerade gehalten wird und wir den Körper leicht nach vorne lehnen. Aber denken Sie daran, dass Sie Ihre Brust herausdrücken müssen, um die Stange nicht zu weit nach vorne zu schieben. Wir werden es so nah wie möglich an den Körper bringen, um Bewegungen zu vermeiden, die unseren Rücken schädigen könnten.

Kniebeugen mit Bar

Kniebeugen mit Bar

In diesem Fall werden wir neben den Beinen auch den Quadrizeps und natürlich den lumbalen Teil bearbeiten. Es ist also eine weitere Größe, die wir in unserem Leben und unter den Übungen im Fitnessstudio haben. Es ist ein weiteres klares Beispiel dafür, dass wir unseren Rücken gerade halten müssen, während sich die Füße oder Knie nicht zu stark öffnen. Sie müssen vermeiden, dass Sie beim Abstieg den Fehler machen, Ihre Knie zusammenzubringen oder sich zu viel zu bewegen. Daher müssen wir das Gewicht anpassen, da wir mehr oder weniger Übung haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.